0 In DIY

DIY: Untersetzer für jeden Anlass

Als Bridezilla platzen meine Schreibtischschieber aus allen Nähten. Egal ob Karten, Umschläge, Anhänger oder eben Untersetzer- ich gebe allem gern meine persönliche Note und dafür findet man bei mir unzählige Stempel, Aufkleber und Masking Tapes!
Vor kurzem habe ich bei Instagram einen Post entdeckt, in welchem jemand neutrale Bierdeckel bestempelt hat und sie für die Geburtstagsparty entsprechend farblich angepasst hat. Diese Idee war so klasse, dass ich direkt eine 100er Packung bei Amazon bestellte. Für die bevorstehende „Schon wieder 29“-Party meines Mannes wollte ich das unbedingt umsetzen. Farblich passend verziert, schmückten sie die Geburtstagstafel. Heute zeige ich Euch, wie ihr diese auch ganz einfach selbst gestalten könnt.

Vor kurzem haben wir nun mit der Organisation unserer alljährlichen Halloween-Party begonnen und auch dafür wollte ich gern ein paar Untersetzer gestalten. Ich habe für Euch fleißig mitfotografiert und gebe Euch nun ein paar Tipps, wie ihr mit ganz einfachen Mitteln einen Hingucker zaubern könnt.

Die Untersetzer haben die bekannte Größe von normalen Bierdeckeln, wie sie in jeder Kneipe zu finden sind. Sie sind aus Pappe und recht stabil. Aufkleber etc. halten wunderbar darauf- Eurer Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Ich habe mir zur Gestaltung meine Buchstabenstempel, ein paar Aufkleber und ausgedruckte Bilder zurecht gelegt. Wenn ihr bei Google „Halloween Freebie“ eingebt, werdet ihr schnell fündig und könnt Euch beliebige Bilder für den Privatgebrauch ausdrucken. Diese Freebies werden wir unter anderem auch dafür nutzen, um handelsübliche Flaschen zu verschönern und dem Motto anzupassen.

Die ersten Untersetzer habe ich mit „Halloween“ bestempelt. Hier dürft ihr, je nach Anlass die Farbe der Tinte variieren- das lässt alles nochmal anders ausschauen. Die Buchstabenstempel gab es letztes Jahr bei Tchibo, hin und wieder findet ihr sicher ein ähnliches Angebot. Ansonsten hält Amazon sicher etwas für Euch bereit.

Später habe ich mit schmalem Maskingtape eine Bahn über den Untersetzer gezogen. Mein Geschenkpapier von Casadifalcone habe ich in schmale Streifen geschnitten und danach mit doppelseitigem Klebeband /Fotoklebern auf den Untersetzer geklebt. Unser Farbmotto gestaltet sich in schwarz/weiß, orange und grün. Und da Servietten und Paperstraws ebenso gestreift sind, passen sich die Untersetzer so gut an.

Ein paar weitere Untersetzer habe ich mit den Freebies beklebt und passend mit Maskingtape verziert. Auch hier dürft ihr kräftig stempeln, kleben, schneiden und malen.
Die Untersetzer werde ich zur Halloween-Party auf dem Esstisch und auf der Candybar verteilen, denn die verwendeten Aufkleber und Freebies finden sich ebenso an den Candybar-Gläsern wieder.
Ich mag es, wenn alles im Gesamten ein Bild ergibt und sich die verschiedenen Details immer irgendwo wiederfinden. Unsere Gäste waren letztes Jahr bereits begeistert. Da gestaltete sich unsere Deko eher verspielt, mit viel Blut, Fledermäusen und Totenköpfen. Dieses Jahr wird die Deko eher schlichter, in schwarz/weiß mit ein paar Akzenten in orange und grün. Wenn ihr Lust habt, folgt mir doch bei den Vorbereitungen unter dem Hashtag #HalloweenbeiFamilieL . Dort zeige ich ich immer die aktuellsten DIY Projekte. Wir sehen uns auf Instagram- bis dahin!

Sarah

Pssst: Hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Halloweenparty 😉 (Die Buchstaben-Freebies findet ihr in unserer Dropbox)

Das könnte dich auch interessieren

Noch keine Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar