17 In DIY/ Download

DIY: Kirchenheft mit Icons

Endlich habe ich es geschafft, dieses viel nachgefragte DIY anzugehen. Verzeiht mir liebe Bräute, aber ich musste das immer wieder verschieben. Nicht weil ich keine Lust hatte, sondern weil ich Euch einfach auch schöne Grafiken zur Verfügung stellen wollte und die brauchten so seine Zeit. Wir freuen uns übrigens riesig wenn Ihr uns Fotos von Euren nachgemachten DIY´s schickt. Am besten auf Instagram mit dem Hashtag #bridezillasbloggen, da entgeht uns sicher nichts. HIER verlinke ich Euch glatt nochmal unseren Account 😉 Nun zum Thema um das es hier eigentlich gehen soll- unsere amerikanisch angehauchten Kirchenhefte. Da unsere kirchliche Trauung so oder so etwas aus der Reihe tanzte, wollte ich auch besondere Kirchenhefte. Ohne Liedtexte, dafür aber mit ganz großer Bildwirkung. Die kirchliche Trauung könnt Ihr übrigens HIER nochmal nachlesen, vielleicht gibts da die ein oder andere Idee die Euch gefällt.

Wir entschieden uns für ein Kirchenheft im Din Lang Format, das aus einer normalen A4 Seite besteht, die einfach zweimal gefaltet wird. Wir wollten kein gebundenes Heft, da in unserem Kirchenheft keine Kirchenlieder untergebracht waren. Der Stil des Kirchenheftes passte sich dem Design unserer Einladungskarten an. Spitzendruck auf hellgrauem Hintergrund. Beim Papier entschieden wir uns für 300g Papier mit einer geriffelten Oberfläche. Mein Tipp hier: nehmt nicht unbedingt glatte Oberflächen, es wirkt einfach edler wenn man „besonderes“ Papier in den Händen hält. Lasst Euch von Online Druckanbietern ruhig Testmuster zuschicken, da könnt Ihr super fühlen, oder auch mal Probefalten, denn viele Papierarten, gerade wenn es sich um so dickes Papier handelt, brechen beim Knicken auf. Das gibt unschöne Risse, also lieber vorher ausprobieren und das Falzen der Knickkanten nicht vergessen.

Unser Kirchenheft bestand aus 6 inhaltlichen Teilen. Auf dem Deckblatt wurden unsere Namen und unser Trauspruch festgehalten. Im Heft selbst brachten wir folgenden Inhalt unter:

  1. Tagesablaufplan mit Uhrzeiten
  2. Übersicht über die nähere Hochzeitsgesellschaft (Eltern, Brautjungfern und Tauhelferlein)
  3. Ablauf der kirchlichen Trauung
  4. Reihenfolge des Brauteinzugs
  5. Danksagung an die Gäste

Außerdem lag ein selbstbestempeltes Taschentuch für Freudentränen bei. Den Stempel habe ich HIER bei Dawanda gekauft.

TimelineDie Timeline habe ich, wie das gesamte Kirchenheft in Photoshop erstellt. Wer das nicht zu Hause hat, kein Problem. Das ganze funktioniert genauso gut in Word. Alles was Ihr dafür braucht sind süße Icons, das Linienwerkzeug und die passende Schriftart. Die Icons sollten im PNG Format vorliegen. Das heißt auf einem durchsichtigen Hintergrund liegen. Es kann ja sein das eure Heftchen einen farbigen Hintergrund haben und blöde weiße Ränder würden da doof aussehen. Die wichtigsten Icons für eine Timeline habe ich Euch HIER in unserem Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Einfach in Word einfügen, skalieren und beschriften.

Tagesablaufpläne zur Orientierung für euch, haben wir schonmal HIER und HIER für euch als Inspiriation zur Verfügung gestellt Klickt euch doch einfach mal rein.

GefolgschaftDiese Idee habe ich von Pinterest. Ich fand es schön eine Zusammenfassung zu sehen, wer alles an der Trauung beteiligt ist. Traditionell kommt das Ganze natürlich aus Übersee. Da es bei uns einen amerikanischen Einzug der Braut gab, wollte ich auch, dass alle Gäste einen Überblick über die Gefolgschaft des Brautpaares hatten. Mittig, natürlich ganz klar – das Brautpaar und die Nennung deren Eltern. Rechts, hinter dem Bräutigam, natürlich als erstes der „Best Man“ – bester Freund und Trauzeuge des Bräutigam. Darauf hin folgten die Begleiter meiner Brautjungfern und ganz am Ende meine zuckersüßen Neffen als Ringträger. Auf der Brautseite, natürlich auch in richtiger Reihenfolge: die Maid of Honor (=Trauzeugin) und die restlichen Brautjungfern. Zu guter Letzt, nicht zu vergessen, unsere Blumenmädchen, die einen ganz bezaubernden Job gemacht haben.Auch HIER hab ich für euch ein paar Grafiken zusammengestellt. Die Schleifen an den Kleidern, die Blumensträuße der Brautjungfern und die Fliegen der Herren habe ich in Photoshop hinein gemalt und in unsere Hochzeitsfarben eingefärbt. Auch das geht in anderen Programmen wie Paint oder Gimp. Es kostet euch nur ein bisschen Zeit. In den Iconvorlagen habe ich diese Details weiß gelassen, sodass ihr sie noch in den genannten Programmen, passend zu eurem Farbthema einfärben könnt.Verschlossen haben wir die Kirchenhefte mit Strohbast, den bekommt ihr in jedem Bastelladen oder bei Rossmann. Auch hier gibt es gerade einen aktuellen Tipp: im Lidl gibt es gerade eingefärbten Bast in verschiedenen Blau-, Rosa-und Grüntönen, schaut da doch mal vorbei.

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr uns an euren nachgemachten DIYs teilhaben lasst. Wie das geht hab ich euch ja schon erklärt. Seid fleißig und immer schön weiter „hochzeiten“ 🙂

Eure Juli

Das könnte dich auch interessieren

17 Kommentare

  • Reply
    Isabel
    5. Juni 2016 at 12:37

    Hallo liebes Bridezilla-Team,
    da bei uns der große Tag nächstes Jahr im Mai stattfindet, fange ich jetzt schon einmal langsam an ,mir über sämtlich Sachen wie Ablauf, Deko usw. Gedanken zu machen. Und da bin ich auf euren super DIY-Beitrag Kirchenheft mit Icons gestoßen. Leider komme ich nicht auf die Links für die Tagesabläufe zur Orientierung. Kann man denn die alten Beiträge von der alten Bridezilla Beiträge auf die neue Seite kopieren? Das wäre super, denn dann könnte ich mir noch mehr Inspirationen holen und weitere Dienstleister für nächstes Jahr buchen.

    Danke und LG
    Isabel

    • Reply
      Juli
      21. Juni 2016 at 11:16

      Liebe Isabel, wir haben die Funktion unserer Dropbox getestet, da ist alles normal. Die Tagesabläufe werden nochmals überarbeitet da einige unserer Bridezilla Bräute nicht mehr am Blog mitarbeiten. Falls du trotzdem Interesse an einem Tagesablauf hast lass ich dir gerne dazu ein Pdf zukommen.Sei lieb gegrüßt Juli

  • Reply
    Jacqueline
    18. Juni 2016 at 9:23

    Hallo liebe Juli,
    verrät ihr vielleicht, welche Schriftarten ihr genutzt habt?

  • Reply
    Jacqueline
    21. Juni 2016 at 11:23

    Super, lieben Dank liebe Juli. Die anderen Schriftarten in der Timeline finde ich da sicher auch, oder? 🙂 Könnte ich vielleicht so eine PDF für den Tagesablauf erhalten?
    Liebe Grüße aus Dortmund,
    Jacqueline

    • Reply
      Juli
      21. Juni 2016 at 13:27

      Gerne, also die Brautpaarnamen sind in Great Vibes geschrieben, die Namen der Begleiter in Halo Handletter regular und die Beschreibung der Begleiter und alles andere in der Schriftart cinnamon cake. Die Schriftarten einfach mal bei Google eingeben, du findest sie sicher! Ich hab die Posts der Tagesabläufe angepasst und online gestellt. Du findest sie, indem du im Suchfeld unseres Blogs „Tagesablauf“ eingibst. Liebste Grüße aus Rostock! Juli

  • Reply
    Nadine Klois
    25. Juli 2016 at 23:10

    Hallo, irgendwie komme ich nicht auf die Links. Wäre es möglich das ich den Tagesablauf auch per pdf bekommen könnte? 🙂
    LG

    • Sarah J.
      Reply
      Sarah J.
      10. August 2016 at 19:08

      Klar, wir melden uns!

    • Reply
      Juli
      15. August 2016 at 11:20

      Liebe Nadine! Ich hab die Posts der Tagesabläufe angepasst und online gestellt. Du findest sie, indem du im Suchfeld unseres Blogs „Tagesablauf“ eingibst. Lieben Gruß Juli

  • Reply
    Steffi
    14. August 2016 at 19:37

    Liebe Juli,
    Da die Verlinkungen zu den Tagesabläifen leider nicht mehr gehen, wollte ich auf diesem Wege fragen ob du bzw ihr mir einen zukommen lassen könnt.
    Liebe Grüße
    Steffi

    • Reply
      Juli
      15. August 2016 at 11:21

      Liebe Steffi! Wie oben beschrieben habe ich die Posts zu den Tagesabläufe wieder online gestellt. Du findest sie, indem du im Suchfeld unseres Blogs „Tagesablauf“ eingibst. Lieben Gruß Juli

  • Reply
    Vroni
    27. September 2016 at 10:34

    Hallo 🙂 Die Idee für das Kirchenheft gefällt mir unglaublich gut 🙂
    Gibt es dafür zufällig auch eine Vorlage? z.B. in Word?
    Tue mich nämlich schwer damit, das wegen der Aufteilung zum Falten usw. richtig zu gestalten.
    Vielleicht könnte mir ja jemand die Vorlage schicken?
    Ganz lieben Gruß, Vroni

    • Reply
      Juli
      30. September 2016 at 10:47

      Liebe Vroni!
      Für das Kirchenheft gibt es leider keine Vorlage in Word. Aber das ist auch wirklich voll easy. Du schnappst dir ein A4 Blatt und misst es gleichmäßig in 3 Teile aus. In Word setzt du dir dann einfach Markierungen an den ausgemessenen Knickstellen und dann kann es mit dem Zusammensetzen schon losgehen. Die Grafiken gibt es hier ja zum Download. Schriftarten kannst du so auch völlig easy selbst wählen, damit alles zusammenpasst. Sei lieb gegrüßt Juli

  • Reply
    Ailina
    11. Oktober 2016 at 14:32

    Hallo liebe Juli,

    ich bin auch gerade dabei, ein Kirchenheft inkl. Tagesablauf zu designen. Ich würde gerne selbst drucken.
    Kann mir jemand sagen, wie dick das Papier bei euch war?

    Danke und viele Grüße
    Ailina

    • Sarah L.
      Reply
      Sarah L.
      13. Oktober 2016 at 13:10

      Liebe Ailina! Das Papier war 200g Papier. Entweder Du bestellst es unter dieser Filterung online oder gehst beispielsweise zur Gerstäcker oder ähnlichen Büro- und Schreibbedarf, die helfen Dir da gern. Ganz liebe grüße und viel Spaß beim basteln!

  • Reply
    2. Blog-Geburtstag: Unsere Top-5-Posts - Bridezillas bloggen
    26. Oktober 2016 at 9:34

    […] viele Fragen kamen zum Post auf Platz zwei – dem eigens entworfenen Kirchenheft von Juli. Unsere Bridezilla hat viel Liebe ins Detail bei der Planung ihrer Traumhochzeit gesteckt […]

  • Reply
    Weihnachts-Giveaway: Geschenke, Geschenke, Geschenke - Bridezillas bloggen
    14. Dezember 2016 at 21:12

    […] bei Karten, Kirchenheften & Co. für DIY. Denkt nur an Sarahs geniale Einladungs-Boxen oder Julis Kirchenhefte, die schon so viele von Euch als Vorlage für ihre eigenen Kunstwerke verwendet haben! Unterdessen […]

  • Hinterlasse uns einen Kommentar