Browsing Category

Inspiration

0 In Inspiration

Ehe im Glück: Hochzeitstage sind zum erinnern da!

Schon fast zwei Jahre verheiratet! Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt! Gerade gestern hab ich doch noch Einladungen gebastelt, Pompoms gefaltet und mir über Brautfrisuren den Kopf zerbrochen. Der große Tag war so wundervoll, dass ich mich manchmal beim träumen ertappe und mich ins Schlafzimmer schleiche um mein Brautkleid aus dem Kleidersack zu fischen. Und je näher ich an die Jährung unseres Hochzeitstages komme, desto mehr möchte ich in Erinnerung schwelgen. Alles aufschreiben und Fotos bestaunen. Hochzeitsalben sind eine tolle Erinnerung, aber was ist mit den folgenden Hochzeitstagen?  Denn nach der Hochzeit ist schließlich vor den Hochzeitstagen! Ein Hochzeitstagebuch wäre doch eine tolle Sache oder nicht? Da hätten wir was für Euch…._MG_5406 Lies weiter →

1 In Inspiration

Polaroids von Photolebrity/Photolove

Es war der schönste Tag im Leben und alles was bleibt sind Erinnerungen…Halt Stopp….Naja fast, denn wenn Ihr einen Fotografen auf Eurer Hochzeit hattet, bleiben vor allem FOTOS!
Und genau für diese tollen und vor allem ewigen Erinnerungen haben wir eine wundervolle Entdeckung gemacht. Katja von Photolebrity hat uns quasi mit der Nase darauf gestupst: Hochzeitsfotos im Polaroidformat!

Was man damit alles wundervolles anstellen kann und vor allem wo und wie man die quadratischen Hingucker bestellt, gibt es heute hier im Blogpost. Und für die ganz Spontanen unter Euch gibt es, so kurz vor Weihnachten auch noch einen Rabattcode….yay…GESCHENKESHOPPING!!!!

Lies weiter →

0 In DIY/ Inspiration

Perfekte Papeterie – Gastpost Brautflohmarkt Teil III

Origami ist die Kunst des Papierfaltens. Dafür kann man extra Origamipapier kaufen oder auch erst einmal mit normalen Papier üben. Ihr braucht für Origami weder Schere noch Kleber, allerdings solltet Ihr Fingerspitzengefühl und Geduld mitbringen, denn Origami lebt von der Präzision! Ihr könnt Origami für Eure Dekoration oder Eure Einladungen verwenden – zum Abschluss unseres Papeterie-Specials hat Jenny von Brautflohmarkt für Euch eine tolle Idee für ein Save the Date und Einladungen vorbereitet und dabei Origami, Trendfarbe Metallic und die geometrischen Formen für Euch verbunden.

Lies weiter →

0 In Inspiration/ Planung/ Tipps

Perfekte Papeterie – Gastpost Brautflohmarkt Teil II

Ihr seht, es lohnt sich, sich vorher einmal gemeinsam hinzusetzen und grundsätzliche Ideen zu Eurer Hochzeit – und zur Papeterie – zu sammeln. Denn dann sind die Inspirationen, die einem in den schönsten Formen auf Instagram und Pinterest, auf Hochzeitsblogs und -büchern entgegenspringen, nicht ganz so überwältigend. Ihr werdet merken, manches spricht Euch gar nicht mehr an oder vielleicht seht Ihr sofort – „Ja, das ist es! Nur, in taubengrau wäre das erst perfekt für uns.“

Damit Ihr Euch jetzt bereits ein paar Ideen anschauen könnt, trage ich meine liebsten Inspirationen zurzeit für Euch zusammen. Unsere liebsten DIY Einladungen für Hochzeiten könnt Ihr auch auf unserem Board auf Pinterest anschauen – bit.ly/hochzeitseinladungen-diy.

Lies weiter →

0 In Inspiration/ Planung/ Tipps

Perfekte Papeterie – Gastpost Brautflohmarkt Teil I

Es ist so weit, Ihr seid frisch verlobt und habt Euch für ein Hochzeitsdatum entschieden. Ihr habt sogar schon eine Location und vielleicht einen groben Plan, wie der große Tag ablaufen soll. Spätestens an diesem Punkt kommt die Hochzeitspapeterie in Spiel, denn Ihr wollt möglichst früh Euren Gästen Bescheid geben, damit der Tag oder das Wochenende auch ganz im Zeichen der Trauung stehen kann.

Ich nehme Euch in diesem Artikel mit in die Welt der Hochzeitspapeterie – was ist das eigentlich und was gehört dazu? Wir schauen uns an, welche ersten Gedanken Ihr Euch für die Auswahl Eurer Papeterie machen könnt und welche Trends dabei zurzeit heiß im Kurs sind. Und am Ende zeigen wir Euch noch, wie Ihr ganz besondere Save-the-Date-Karten und Hochzeitseinladungen im angesagten Origami-Stil machen könnt.

1 In Inspiration/ Planung/ Tipps

Soundtrack der Liebe: Musikauswahl von Sarah

Wie viele Abende habe ich damit verbracht, bei Youtube zu stöbern, um passende Musik zu finden. Der Herzmann war aus dieser Entscheidung vorerst ausgeschlossen, wollte dieser doch allen Ernstes „Highway to Hell“ zum Einzug ins Standesamt spielen lassen. Wo ich anfangs noch an einen netten Scherz dachte, betonte er seine Entscheidung immer wieder- gut, der Herzmann will also nicht mit entscheiden. Ich war an der Reihe- und wie ich mich entschieden habe: Lest ihr jetzt hier! Viel Spaß!

Lies weiter →

0 In Brautgeschichten/ Inspiration

Tätowierte Bräute


Wie ich zu tätowierten Hochzeiten stehe? Ohhhh die finde ich furchtbar! Kann man sich doch nicht angucken, die eigentlich hübsche Braut wird total verschandelt und das Paar wird es wenige Jahre später total bereuen, wenn sie sich die Hochzeitsbilder angucken und diese verrückte Tattoophase vorbei ist. Und wie zeigt man diese Bilder der Tante vom Dorf? Und was sagen die Nachbarn? Oder viel schlimmer? Was wird nur der Arzt vom Postboten von der Nachbarin der Tante sagen? Ich kann mir gut vorstellen, dass die meisten tätowierten Bräute oder Bald-Bräute diese Worte das eine oder andere Mal gehört haben, vor allem wenn ihr Körper langsam mehr als den klassischen Schriftzug auf den Rippen oder dem Stern auf dem Handgelenk ziert. Ging mir natürlich nicht anders. Lies weiter →

0 In Inspiration/ Planung/ Tipps

Brauterlebnis: Gästeliste schreiben

Ein schwieriges Thema welches mich persönlich sehr lange beschäftigt hat. Wer ist ein Muss, wer ein Kann? Wen will ich sehen, wen muss ich sehen? Wie klein oder groß wollen wir überhaupt feiern? Und was kostet uns das überhaupt?  Wir haben, wie jedes Brautpaar, viele Entscheidungen treffen müssen. Und dennoch sind wir mit dem Endergebnis der Gästeliste sehr zufrieden. Wie wir vorgegangen sind, Tipps, Ratschläge und ein Hauch von Drama in diesem Blogpost! Aber am besten beginne ich ganz vorne…

Lies weiter →

0 In Inspiration/ Planung/ Tipps

Tipps: Hochzeitstorte

Sommer ist ja eigentlich immer Mangelware bei uns oder sagen wir es mal so, so richtig heiß wird es ja bei uns nicht immer. Dieser Sommer lehrt uns aber etwas anderes. Mit Temperaturen von bis zu 39 Grad muss man sich schon die Frage stellen wie man das das mit der Hochzeitstorte macht. Nichts wäre schlimmer als ein völlig geschmolzener Schokoladenberg statt einer Sacher-Hochzeitstorte oder ein Sahneprachtstück von Torte das allerdings sauer geworden ist und den Gästen den Magen verdirbt.

 Ich gebe euch gerne ein paar einfach Tipps wie Ihr mit diesem empfindlichen Thema umgehen müsst und eure Hochzeitstorte garantiert zu einem Erlebnis auf eurer Hochzeit wird. Mit Torten kenne ich mich nämlich äußerst gut aus. Damit verdiene ich den einen oder anderen Euro.

Hochzeitstorte anschneiden

Lies weiter →