Browsing Category

Brautgeschichten

0 In Brautgeschichten

Denise und Marten – Mecklenburgische DIY-Bohohochzeit

Ein im Wind sich windendes Kleid, Traumfänger, Blumenkränze und eine bildhübsche Braut die auf einem Friesenhengst in die Arme ihres Bräutigams reitet. Romantik pur! Es wirkt alles wie in einem Traum, so liebevoll hergerichtet und einmalig. Ihr denkt jetzt bestimmt an eine Hochzeit inmitten von Italien oder eine Destination ganz weit weg über den großen Teich, aber genau diese Hochzeit fand inmitten des schönen Mecklenburg Vorpommerns statt, denn Meck-Pomm kann nicht nur Strandhochzeiten oder wunderschöne Landhochzeiten -Nein mit dem richtigen Faible für Design und DIY haben es Denise und Marten geschafft den Bohemian Chic gleich vor unsere Haustür zu holen.

img_3771

Lies weiter →

0 In Brautgeschichten/ Planung/ Tipps

Brautkleidsuche- mach es zu Deinem Event!

„Viele Köche verderben den Brei“- diesen Spruch kann man ganz hervorragend auf das Thema Brautkleidsuche anwenden. Als Bridezilla weiß ich, dass das Erlebnis des Brautkleidkaufens ein ganz wunderbares ist und Ihr es wahrscheinlich mit soviel wie möglich lieben Menschen teilen wollt. ABER, zu viele Meinungen verderben nicht nur den Brei, sondern vielleicht auch Euer Brautkleid. Ich bin ganz großer Fan von deutschen und amerikanischen Fernsehsendungen („Zwischen Tüll & Tränen“ und die amerikanischen Varianten auf SIXX), in welchen es darum geht DAS Kleid für den großen Tag zu finden. Mittlerweile schaut sogar der Herzmann mit und es fallen hin und wieder Kommentare wie: „Jetzt noch Brüste, und dann ist es perfekt!“oder „Die graue Maus im Tüllmonster- geht mal gar nicht!“. Wir amüsieren uns immer ganz köstlich über die verschiedenen Charaktere der Bräute und fiebern förmlich mit, ob der nächste Griff an den Kleiderständer endlich der richtige ist.

img_9371

Lies weiter →

0 In Brautgeschichten/ Inspiration

Brautshooting 2016

Noch einmal ins Brautkleid schlüpfen, Makeup, Haarschmuck, Brautstrauß und los geht’s zum Fotografen. Das ist sicher die schönste Vorstellung einer Braut, wenn der Afterweddingblues Einzug gehalten hat. Jap, auch Bridezillas sind davor nicht geschützt. Hand aufs Herz, wem ergeht es nicht so? Da geht dann 1 Jahr ins Land und der Ja-Hochzeitsshop schreibt ein Brautshooting aus – ich konnte gar nicht anders, als mich zu bewerben. Eines Abends erwähnte ich das dann bei meinem Mann und er gleich: „Toll, super- das wäre ja wirklich schön! Und wo findet das statt?“  Okay, also gefreut hat er sich, aber der Fuchs will auch immer alles ganz genau wissen. Wusste ich doch selbst gar nicht, wo das Brautshooting stattfinden sollte. Ich dachte mir: „Erstmal die Bewerbungsrunde überstehen und dann kann man sich die Details auch später noch überlegen.“

andreas_nusch_hochzeitsfotografie_brautshooting_2016-0020

Lies weiter →

1 In Brautgeschichten

Nadine und Maik: Liebe aus dem Internet

Das gute alte Internet. Ein Ort an dem schon so mancher einsamer Topf seinen passenden Deckel gefunden hat. Und auch bei Nadine und Maik war es so. Handy-App auf, durchgescrollt und Herzen oder X-Zeichen verteilt. Und da war er auf einmal… Nein nicht der Traumprinz, sondern: Der komische Typ, der der nicht locker ließ, sie zum lachen brachte und bereit war ihr Döner und eine Fanta nach einer durchzechten Nacht vor die Tür zu stellen. Die ganze Geschichte erzählt sie Euch aber selbst. Lies weiter →

1 In Brautgeschichten

Brautgeschichten: Hochzeit feiern mit Kindern?!

Ladies, wir haben lange überlegt, ob wir Euch diesen emotionalen Text in einer gekürzten Version zeigen und dann entschieden, nein! Warum auch – unsere Gastbraut Bettina aka butter_blume_b hat so viel Zeit und Energie in diese Zeilen gesteckt, das sollte man einfach belohnen. Freut Euch auf ein geballte Ladung an Herz, Schmerz und ganz vielen und vor allen Dingen wahren Hochzeitserlebnissen mit Kindern…

Steinemann-4209

Lies weiter →

0 In Brautgeschichten

Der perfekte Gang zum Traualtar: Wer geht mit?

Der Gang zum Traualtar ist ein hoch emotionaler Moment bei der Trauzeremonie, schließlich sind es die letzten Schritte von Braut und Bräutigam vor der Besiegelung des eigenen Glücks in der Kirche oder auch im Standesamt. Die Person, die Euch dabei begleitet, solltet Ihr daher mit Bedacht auswählen – denn hinter jedem Begleiter steckt eine tiefe Symbolik. Aber nicht vergessen: Die Wahl liegt ganz allein bei Euch! Ihr beide entscheidet, was für Euch am besten ist. Was es für Möglichkeiten gibt? Ohhhh, so viele, da ist sicher für jeden was dabei…

Traualtar-Sarahj

Lies weiter →

1 In Brautgeschichten

Standesamtliche Trauung: Sandra und Manu auf dem Weihnachtsmarkt

Erinnert ihr euch an unsere Gastbraut Sandra? Die euch kürzlich gezeigt hat, wie sie ein Buch in ein ganz besonderes „Ringkissen“ verwandelt und mit einem filmreifen Paarfoto zu einem unverwechselbaren Unikat gemacht hat? Wir waren von dem Bild so verzaubert, dass wir einfach bei ihr nachfragen mussten, was es denn mit dem Shooting auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich auf sich hatte. Seid ihr auch so neugierig auf die Geschichte von Sandra und Manu? Dann klickt euch in die Hochzeitsreportage von ihrer standesamtlichen Trauung!

Immer wenn die Frage nach unserem „Kennenlernen“ aufkommt, müssen Manu und ich schmunzeln und gucken uns dabei mit einem breiten Lächeln an. „Über eine Flirt-App!“ lautet dann die Antwort. Anfangs war es uns auch etwas unangenehm das zu sagen, aber wäre diese App nicht gewesen, hätten wir uns niemals gefunden! Lies weiter →

0 In Brautgeschichten

Erster Hochzeitstag: Juli und Johannes

Der 16. August 2014 – unser Hochzeitstag und gleichzeitig einer der Tage der mich wohl jedes Jahr so beflügeln wird, das ich mich vor Glückseligkeit kaum halten kann. Genau einen Monat ist er her und er war wundervoll. Ein Grund mehr, diesen Tag Jahr für Jahr wieder gebührend zu feiern. Nicht nur weil er schöne Erinnerungen weckt, sondern auch weil er uns zwischen den ganzen Alltagsdingen immer wieder auf unsere Wolke 7 zurückholt.

Lies weiter →

1 In Brautgeschichten

Anitas Pleiten, Pech und Pannen

Welche Braut träumt nicht von einer perfekten Hochzeit? Alles läuft exakt so, wie die monatelange, penible Planung vorgibt, die Sonne strahlt, kein Wölkchen am Himmel, jeder einzelne Gast ist zufrieden und es gibt nicht einen Punkt an dem man meckern könnte. Wahlweise kann natürlich auch Original alles schief gehen. Das wundervolle Brautkleid passt nicht, weil man doch zu optimistisch mit der Größe war, der Gottesdienst ist so emotionsgeladen wie die jährliche Steuererklärung und der Brautstrauß sieht aus wie aus einem Lehrbuch für durchschnittlichen Spießertum. Und genau das sind alles Gründe am Hochzeitstag tränenüberströmt die ganze Feier schlecht zu machen und die nächsten Jahre immer das Thema zu wechseln wenn das Gespräch auf die Hochzeit kommt, oder? Nö ganz und garnicht. Stattdessen hat man immer wieder Grund mit nem breiten Grinsen in Erinnerungen zu schwelgen und sich darüber lustig zu machen, wie kindisch man in der Vergangenheit reagiert hat. Lies weiter →

0 In Brautgeschichten/ Inspiration

Tätowierte Bräute


Wie ich zu tätowierten Hochzeiten stehe? Ohhhh die finde ich furchtbar! Kann man sich doch nicht angucken, die eigentlich hübsche Braut wird total verschandelt und das Paar wird es wenige Jahre später total bereuen, wenn sie sich die Hochzeitsbilder angucken und diese verrückte Tattoophase vorbei ist. Und wie zeigt man diese Bilder der Tante vom Dorf? Und was sagen die Nachbarn? Oder viel schlimmer? Was wird nur der Arzt vom Postboten von der Nachbarin der Tante sagen? Ich kann mir gut vorstellen, dass die meisten tätowierten Bräute oder Bald-Bräute diese Worte das eine oder andere Mal gehört haben, vor allem wenn ihr Körper langsam mehr als den klassischen Schriftzug auf den Rippen oder dem Stern auf dem Handgelenk ziert. Ging mir natürlich nicht anders. Lies weiter →